Eindrücke, Mitteilungen, kurze Infos von Reisen in Mittelamerika

von Heinz Reinke, unterwegs in Nicaragua im Sommer 2018





03-09-18 Nicaragua in der Sackgasse

Was gibt es nach sechs Wochen in Nicaragua noch Neues zu berichten? Vieles von dem, was wir im letzten Nica aktuell berichtet haben, hat noch immer seine Gültigkeit. Dass sich die wirtschaftliche Situation des Landes weiter zuspitzt...

31-08-2018 Das geht an die Nieren (2)

Nach den Besuchen im centro de salud von El Viejo und dem Hospital Espana in Chinandega steht heute der Besuch der an Niereninsuffizienz erkrankten ehemaligen Zuckerrohrarbeiter an. Sie haben sich zu einer Gruppe namens ASOPROVIMA zusammengeschlossen, um für ihre Belange zu kämpfen....

28-08-18 Das geht an die Nieren (1)

Seit zehn Jahren arbeitet das Nicaragua-Forum Heidelberg zum Thema Zuckerrohr. Nachzulesen die die Berichte aus den früheren Jahren auf unserer Homepage. Wir sind regelmäßig in der Region El Viejo unterwegs, wo auch das guatemaltekische Unternehmen „Pantaleon“ seine Flächen und sein „ingenio“, also die Verarbeitungsanlage hat. Derzeit beschäftigt das Unternehmen nach Aussagen von ehemaligen Arbeitern 2.500 dauerhafte Angestellte und 5.000 zusätzlich in den Zeiten der „zafra“ also der Ernte....

Erkrankte...

28-08-2018 Si a la vida – no a las drogas

Was für eine Veranstaltung hier kurz vor „Gasaule“ an der Grenze nach Honduras. Hier führt die Panamericana vorbei und die Laster mit ihren Containern donnern ebenso durch wie die Hillux mit den getönten Scheiben, die Kokain über die Grenze schaffen....

28-08-18 Wir Frauen haben keine Angst – Besuch im Frauenzentrum El Viejo

Wir Frauen haben keine Angst – dieser Slogan ziert noch immer die Außenwand des Frauenzentrums. Wirklich nicht? – Doch, natürlich haben wir Angst. Sowohl bei den sandinistischen, als auch bei den oppositionellen Demonstrationen ging die Route hier vorbei und wir wurden aufgefordert, mitzumarschieren. Hätten wir das getan und uns auf eine der Seiten gestellt, hätte uns die andere womöglich das Haus angezündet, meinen die Mitarbeiterinnen des Frauenzentrums...

25-08-2018 Die ökonomische Krise hat viele Gesichter

Nicaragua war unter den fünf Spitzenreitern des Wirtschaftswachstums (Prensa 25.08.) mit 5% Wachstum des BIP und sinkt auf 0,5%. Hier einige Schlagzeilen von der Wirtschaftsseite...



20-08-2018 Bilwi – Fundación Marijn

In Bilwi besuchen wir das Zentrum der Fundación Marijn, die Kinder und Jugendliche aus problematischen familiären Verhältnissen betreut, um Einblicke in die tägliche Arbeit zu bekommen.

20-08-2018 La costa – das andere Nicaragua

Seit zwei Jahren unterstützen wir die Fundación Marjin in Bilwi. Dort besuchen wir Lottie Cunningham, eine der wichtigsten Streiterinnen für das Autonomiegesetz der Costa atlantica (ley 445)



16-08-18 Nicaragua braucht Frieden (Teil 3)

Wer bringt hier wen um? - wer meint, es gäbe hier nur die eine Wahrheit, der täuscht sich, oder kennt das Land doch nicht ganz so gut.

13-08-2018 Nicaragua braucht Frieden (Teil 2)

Ich versuche heute die Stimmen aus dem Kaffeesektor zu Wort kommen zu lassen, die natürlich ihr Augenmerk auf die Notwendigkeiten der Produktion und ihrer Kosten, der Lebensumstände ihrer Familien und der Bedeutung ihrer Organisationen legen.



10-08-2018 Bienvendo a la capital de lluvias: Wiwili

Seit gut sechs Jahren importieren wir Kaffee über die MITKA, unseren Dachverband, auch für den Heidelberger Partnerschaftskaffee. Ivania Calderon, die Geschäftsführerin, empfängt uns in der nagelneuen Cafeteria, ...

Das neue Café von La Providencia Orchideen in der Kaffeepflanzung

07-08-2018 Nicaragua braucht Frieden (Teil 1)

Ein kurzer Bericht zur wirtschaftlichen Lage. Er ist sicher nicht vollständig, gibt nur einen kleinen Einblick. Der zweiter Teil zur aktuellen politischen Situation kommt dann später...


02-08-2018 Los Pipitos: Ein Recht auf Partizipation

Das Recht auf Teilhabe steht im Mittelpunkt der Arbeit von Los Pipitos als Organisation von Eltern mit Kindern mit einer Behinderung. (pdf-Datei 460 kB)


30-07-2018 Marcha por la paz en Somoto

Parallel zu den großen Kundgebungen in Managua hat die Frente am Samstag zum Friedensmarsch in Somoto aufgerufen. (pdf-Datei, 309 kB)


28-07-2018
Ein erster Bericht aus Somoto von der Arbeit von Los Pipitos...
(pdf-Datei, 578 kB)

Albert - Für die Schule von Los Pipitos begleitet


25-07-2018
Das Feuer des Protests ist noch nicht erloschen
Erste Eindrücke und Gespräche... (pdf-Datei, 161 kB)

. . .