Meldungen aus Nicaragua 2018

Meldungen aus früheren Jahren finden sie unter den Links zu den Jahreszahlen in der rechten Spalte.


OAS-Hilfe-bei-Entwaffnung.html
19.07.2018
OAS bietet Hilfe bei Entwaffnung an

15.07.2018
Nicaragua: Wenig Hoffnung auf eine Lösung des Konflikts

11.07.2018
Kann man diese Konflikte erklären? - Solidarität im nicaraguanischen Psychokrieg

03.07.2018
Keine Folter im Chipote

02.07.2018
Wir fordern den Rücktritt

02.07.2018
Entwaffnung von Zivilisten hat Vorrang für IACHR

02.07.2018
IACHR erkennt die Einhaltung der Vorgaben durch die Regierung an

27.06.2018
Der Gesamtbetrag der Schäden an öffentlichen Einrichtungen beläuft sich auf USD 182 Millionen.

21.06.2018
Bewältigung der Krise muss friedlich gelingen

11.06.2018
Tausende Arbeitsplätze in Freihandelszonen gefährdet

08.06.2018
Lesenswert: Die Kolumne auf Nodal
Nicaragua: Die Dämonisierung von Ortega
- Von Juan Félix Montero - vom 08.06.2018


07.06.2018
Interview über die Situation in Masaya

05.06.2018
OAS unterstützt den Weg des Dialogs und des Friedens

03.06.2018
Viele Tote bei erneuten Zusammenstößen in Nicaragua, Dialog wieder ausgesetzt

02.06.2018
Nicaragua: Wenn die Lügen gewinnen und zur „anerkannten“ Realität werden
Chronik eines Online-Massakers - Georgio Trucchi zum 30. Mai 2018


30.05.2018
Trotz anhaltender Gewalt soll Dialog in Nicaragua wieder aufgenommen werden

30.05.2018
Blick auf die Krise in Nicaragua von jemandem, der dort 30 Jahre lang gelebt hat

23.05.2018
Kurzmeldungen zu: + Bericht Menschenrechtskommission + Änderung Wirtschaftspolitik + Almagro zu Wahlen
20.05.2018
Dialog in Nicaragua hat begonnen, erste Ergebnisse nach zwei Runden

16.05.2018
Kurzmeldungen zu + Erklärung Bischofskonferenz + Koalition der Studenten + Menschenrechtskommission

14.05.2018
Der Dialog kann beginnen, aber es gibt auch andere Interessen
Stellungnahme von José Antonio Zepeda, CGTEN Anden


10.05.2018
Was genau unterstützen wir? - Marschieren für ein neues 'altes' Nicaragua?
Kurzmeldungen zu: + Wirtschaft + Menschenrechte + CENIDH + Wahrheitskommission + Dialog


02.05.2018
Kurzmeldungen zu: + Protest + Friedensmarsch + Sandinisten + Landarbeiter + Destabilisierung + Polizei

27.04.2018
Unruhen in Nicaragua: Zeit für Dialog und Versöhnung frei von äußeren Einflüssen

25.04.2018
Unruhen in Nicaragua - Mit die Augen eines Gringo betrachtet

24.04.2018
Nicaragua reagiert mit Protest auf die Reform der Sozialversicherung

18.04.2018
Kurzmeldungen zu: + Photovoltaik-Anlagen + Frauen-Stärkung + Waldbrand Indio-Maiz + Erdoel-Verteilung

11.04.2018
Private Überweisungen aus dem Ausland - ein bedeutender Posten der Wirtschaft Kurzmeldungen zu: + Bluefields + Kredite + Armut + Mütter + Feuer +...

04.04.2018
Kurzmeldungen zu: Vulkan Masaya, Semana Santa, Kaffeeorganisation ICO

28.03.2018
Solidarität mit Venezuela ist Solidarität mit Nicaragua
Kurzmeldungen zu: Kredit Weltbank, Organisation Wahlen, Kriminalität, US-Gelder


14.03.2018
Kurzmeldungen zu: Frauen Förderung Mindestlohn

28.02.2018
NICA Act - Was ist es und warum soll es beschlossen werden? - Gastbeitrag von John Perry

21.02.2018
Kurzmeldungen zu: + Roberto Rivas + Sexualerziehung + Wahlgesetz + Bewässerung

07.02.2018
Kurzmeldungen zu: + US-Aussenminister + Seegrenzen + Opposition + Geothermie + Rinder + Europa

17.01.2018
Kurzmeldungen zu: + Mikrokredite + Frauen + Investitionen + Arbeitsplaetze + Roberto Rivas + Mindestlohn

10.01.2018
Kurzmeldungen zu: + Devisenreserven + Exporte + Schulen + Rentnerparadies? + NICA-Act

03.01.2018
Senatoren, ihr müsst NICA-Act zurückweisen
Kurzmeldungen zu: Frauenmorde Mittelamerika





Informationsdienst:

Oben verlinkte Meldungen sind Übersetzungen aus dem Nicaragua News Service
Den wöchentlichen Informationsdienst erhalten Sie im Abo (in englischer Sprache) ebenfalls gegen Spende beim Nicaragua Network, 1247 E Street, SE, Washington, DC 20003, e-mail: nicanet@afgj.org.

Bankverbindung:
Nicaragua-Forum Heidelberg
IBAN: DE02 6725 0020 0001 5177 32
Sparkasse Heidelberg | BIC: SOLADES1HDB

Herausgeber der deutschsprachigen Übersetzung: Nicaragua-Forum Heidelberg. Tel.: 06221-472163, e-mail: info(at)nicaragua-forum.de | V.i.S.d.P.: Rudi Kurz
Zur Finanzierung dieses Informationsdienstes bitten wir regelmäßige Leser um eine jährliche Spende von 45 Euro (Komitees 60 Euro) an das Nicaragua-Forum. Eine Rechnung ist auf Anfrage möglich.